1. Bloggeburtstag

Schnelle Schichttorte

IMG_3549-HDR-BearbeitetSchwuppdiwupp… das erste Blogjahr ist rum. Und das wollen wir nicht vorübergehen lassen, ohne mindestens einen Beitrag zu veröffentlichen. Deshalb,

Happy Birthday frankie´s blog

Es ist wirklich viel passiert im ersten Blogjahr, und wie erwartet habe wir uns immer weiter entwickelt. Und so wie ich es im Augenblick sehe, haben wir noch jede Menge Entwicklungspotential, wahnsinnig viele Ideen, und noch lange nicht den Evulotionsgrad, den wir gerne erreichen würden.

Die Ansprüche an ein Foodblog sind umfassend. Ein Essen schmackhaft zuzubereiten, so dass die Gäste es mögen ist eines, aber das Rezept zu Papier zu bringen, dass auch das geschriebene Wort gefällt, ist nicht selbstverständlich. Ebenso das Fotografieren. Das ist gar nicht so einfach. Auch hier hatten und haben wir jede Menge Entwicklungspotential.

Mein Dank gilt allen, die mich bis dahin unterstützt haben. Meiner Lektorin im Haus, meinem Fotokursleiter (Danke Armin), jedem  „Gefällt mir“- Klick, und nicht zuletzt meiner Familie, die manchmal auf das Essen warten muß, weil ich noch Fotos machen möchte.

Als wir im Juni 2015 mit frankie´s blog an den Start gingen, wollten wir genau nach einem Jahr entscheiden, ob das Projekt Foodblog für uns Sinn macht und ob wir Koch-, Grill- und Backbegeisterte erreichen würden, ob man sich für uns und unsere Rezepte interessiert. Und wir haben uns entschieden, wir machen weiter. Mittlerweile haben wir viele Klicks, und frankie´s blog wird häufiger besucht, als wir zu Beginn erhofft habe.

DANKE dafür, und schön dass es Euch gefällt.

IMG_3566-HDR-Bearbeitet

Zur Torte gibt es nichts aufregendes zu erzählen, bis auf dass sie wirklich schnell zuzubereiten ist. Rührteig, Quark, Sahne und ein paar Früchte.

Rührteig
125 g Zucker
Vanillemark
125 g Butter
3 Eier
250 g Mehl + 3 TL Backpulver
125 ml Eierlikör
Prise Salz

Butter und Zucker schaumig rühren, dann die Eier nach und nach zugeben, dann das Mehl und den Eierlikör.
zu einer homogenen Masse rühren

auf Backpapier ausbacken (rund, plus / minus 15 cm) (180°C / 10 Minuten)
oder besser in einer Multi Layer Form (z.B. von Wilton)

Creme
250 g Quark
Zitronenabrieb und Saft nach Geschmack
Vanillemark
Puderzucker nach Belieben
250 g Sahne geschlagen
Prise Salz

den Quark, mit Puderzucker, Vanille, Zitronenabrieb und -saft glatt rühren, Sahne steif schlagen und unter die Quarkmasse heben

Torte abwechselnd schichten und mit Früchten dekorieren
Himbeeren
Heidelbeeren

IMG_3532-HDR-Bearbeitet

2 thoughts on “1. Bloggeburtstag

  1. Renate Thieme

    Herzlichen Glückwunsch…und weiter so.
    Ich schaue immer wieder gern rein. Deine Rezepte sind gut und einfach nachzumachen. Gefällt mir.

    Alles Gute weiterhin!
    Renate

    • frankie

      Das ist nett, vielen Dank… LG Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.