Spaghetti mit Ziegenfrischkäse

Bei unserem letzten Wochenmarktbesuch haben wir unser Abendessen erbeutet. Wir haben hier in der Region einen Ziegenhof. Dieses Mal hat mich der Frischkäse angelächelt. Die Zwiebeln sind aus Südtirol und die Zucchini noch auf Lager. Ebenso das Basilikum und die Lauchzwiebeln.

20150924-IMG_8400-Bearbeitet

Wer Ziegenkäse nicht mag, kann auch Frischkäse aus Kuhmilch nehmen.

Zutaten für 4 Personen:

300 g Ziegenfrischkäse
2 mittlere Zucchini
1 weiße Gemüsezwiebel
4 Lauchzwiebeln
Basilikum
Parmesan
10 Oliven
1 große Tomate
Milch
Zitronenabrieb
500 g Spaghetti

20150924-IMG_8384-Bearbeitet

20150924-IMG_8394-Bearbeitet

20150924-IMG_8422-Bearbeitet

Die Zucchini raspeln. Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Eine Pfanne erhitzen und die Zwiebeln leicht bräunen, dann die geraspelten Zucchini dazu geben und Farbe nehmen lassen. Den Frischkäse dazu geben und die Hitze reduzieren. Die Oliven entsteinen und dazu geben. Alles vermischen, bis der Frischkäse sich aufgelöst hat. Eventuell mit Milch verdünnen. Dann mit Salz, Pfeffer, Zitronenabrieb und etwas Kümmel abschmecken. Wer mag gibt Muskat dazu, ein paar Tropfen Olivenöl verträgt das Gericht gut.

Die Nudeln nach Packungsbeilage bissfest Kochen und tropfnass unter die Soße rühren. Noch die Tomate dazu geben. Mit frischen Basilikum und Parmesan nach belieben anreichern.

20150924-IMG_8430-Bearbeitet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.