Rinderbrust – Niedergarmethode

Rinderbrust

Niedergarmethode – in der Vakuumtüte

IMG_3632-BearbeitetDieses Rezept ist so schnell erzählt, dass ich mir noch was einfallen lassen muss um diesen Beitrag zu strecken. Das Fleisch selbst braucht nicht viel. Nur Zeit.

Es gibt sicher viele Wege eine Rinderbrust zuzubereiten. Die Variante auf dem Smoker, bei der dann ein Brisket herauskommt, ist sicherlich unter den Grillern die beliebteste. Im Grunde, bin ich mit meinem Rezept nicht weit davon entfernt. Der Unterschied ist, dass ich kein offenes Feuer verwende, sondern eine Vakuumtüte, die im Wasser schwimmt.

Sous Vide nennt sich die Methode bei der man Fleisch, Fisch oder Gemüse in eine Vakuumtüte packt, Kräuter und Gewürze dazu gibt, alles Vakuum zieht, und dann in einem Wasserbad für lange Zeit gart. Der Effekt ist bestechend. Nicht nur, dass das Fleisch die Aromen auf unnachahmliche Weise aufnimmt, es bleibt saftig, wird mürbe und bekommt einen unvergleichlichen Charakter. Natürlich kann man die Rinderbrust auch schmoren, und ohne Frage ist da das Geschmackserlebnis dabei ebenso spannend. Auch die BBQ Variante ist der Hammer. Letztlich ist die Sous Vide Methode eine Bereicherung für alle Kochverrückten und eine Möglichkeit dem Gaumen mal etwas anderes zu servieren. Und vielen Köchen geht es genau darum.

Geschmack und Qualität beginnt natürlich schon beim Einkauf. Die Rinderbrust ist vom Boeuf Hohenlohe, und stammt von meinem MDV, der mich schon bei meinem Wettkampf mit Fleisch versorgt hat.

So habe ich die Rinderbrust zubereitet

1,2 kg Rinderbrust vom Boeuf de Hohenlohe
1 Vakuumtüte
1 Bund Thymian
2 Knoblauchzehen

Das Fleisch mit den Gewürzen Vakuum ziehen und im Wasserbad für 12 Stunden bei 80°C garen.

Für 8 Stunden im Wasserbad abkühlen lassen
(hatte organisatorische Gründe, die Pause muß man nicht einlegen)

dann nochmal 12 Stunden im Wasserbad bei 80°C garen.

Das Fleisch auspacken und kräftig anbraten

Guten Appetit !

Ich habe angelehnt an ein BBQ Süßkartoffelpüree und Coleslaw dazu seviert.

IMG_3650-Bearbeitet

 IMG_3642-Bearbeitet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.