Currywurst Sandwich

Currywurst im Brötchen

Eine Currywurst wird entweder mit Brötchen oder mit Pommes serviert. Aber ich dachte im Brötchen und das als Sandwich, das könnte was werden. So geschehen.

Ob man ein vernünftiges Sandwichbrot hat oder ein selbstgebackenes nimmt, ist Ansichtsasche. Mein Rustikales Sandwich Bun habe ich für das Sandwich mit Currywurst entwickelt, und passt natürlich super. Aber Toastbrotscheiben oder ein simples Brötchen erfüllen voll und ganz den Zweck. Denn schließlich geht es um die Wurst. Aber auch hier gilt, Spaß macht, was gefällt.

Ich habe eine Rote genommen, und mit meinem Gewürzketchup, meinen eingelegten Gurken, Salat und Currypulver den Currywurstcharakter in das Sandwich gebracht. Noch Cheddar und Tomate dazu und mit meinen eingelegten Jalapeño die Schärfe eingestellt.

So habe ich mein Currywurstsandwich gemacht

1 Rote Bratwurst
1 Essiggurke
1 Tomate
2 Salatblätter
Gewürzketchup
Currypulver
eingelegte Jalapeño
1 Scheibe Cheddar
1 Brötchen

Die Rote Bratwurst der Länge nach aufschneiden und die Schnittstellen anbraten
Das Brötchen halbieren und die Schnittstellen mit Butter einstreichen und in der Pfanne toasten
Gurke und Jalapeño schneiden

Brötchen zusammen bauen

FERTIG

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.